Über mich

Valentine Carmen Auer

Ich…

… bin seit 2015 als freie Journalistin tätig – u.a. für die Medien-Servicestelle Neue Österreicher/-innen, für die Wiener Zeitung, die Progress oder des Magazins der Donau-Universität-Krems upgrade.

… bin seit Anfang 2018 journalistische Stipendiatin des Diskursprojektes Wege der Integration der Akademie für politische Bildung Tutzing (Bayern).  In dessen Rahmen entstand auch die Publikation Migration und Integration. Materialien und Impulse zum 4. Tutzinger Diskurs, bei der ich als Autorin mitgewirkt habe.

… bin zudem Chefredakteurin der Online-Redaktion DAS MAGAZIN für Menschenrechte & Zivilcourage.

… fokussiere mich in meinem Schreiben auf die Auseinandersetzung mit aktuellen und vergangenen Migrations- und Fluchterzählungen sowie auf das Auseinandernehmen von Geschlechtern, Körpern und Begehrensstrukturen.

… bin vom datenjournalistischen Arbeiten ähnlich begeistert wie vom Gestalten von Reportagen und Portraits.

… schreibe zwischendurch aber auch gern Film- und Buchrezensionen oder interviewe die dazugehörigen Filmemacher*innen / Autor*innen.

… arbeite auch gerne in und an Projekten:

… interessiere mich demnach nicht für das Schreiben und das gedruckte Wort, sondern begeistere mich auch für audiovisuelle Medien und für Audio-Medien. In letzterem Bereich erhielt ich als langjährige Redakteurin und Journalistin bei o-ton.at einen tiefen Einblick.

… studierte auch mal und zwar: Kultur- und Sozialanthropgologie, Slawistik und Theater- Film- und Medientheorie.

… freue mich über Post und Anfragen zu neuen Text- und Projektideen: office[AT]valentine-auer[DOT]at.